Filter
Fundort Wien 24, 2021
Fundort Wien. Berichte zur Archäologie 24/21Wien 2021ISBN 978-3-85161-266-0346 S., zahlr. Farb-, S/W-Abb. und Pläne im Text, 29,7 x 21 cm; kartoniertAuch als E-Book erhältlich

From €30.00*
Hamarneh, Basema – Davide Bianchi : Late Antique Mosaics. Current Research and Conservation Strategies across the Mediterranean
Basema Hamarneh – Davide Bianchi (eds.),Late Antique Mosaics. Current Research and Conservation Strategies across the MediterraneanWien 2021  ISBN 978-3-85161-262-2 129 S./pp., zahlr. Farb- und S/W-Abb./num. colour and b/w-figs., 29,7 x 21 cm; kartoniert/hardcoverRezension: Claudia Schmieder: Rezension zu: Basema Hamarneh/Davide Bianchi (Hrsgg.): Late Antique Mosaics. Current Research and Conservation Strategies across the Mediterranean.Wien: Phoibos 2021. In: Plekos 25, 2023, S. 233–251 (URL: https://www.plekos.uni-muen- chen.de/2023/r-hamarneh_bianchi.pdf)

From €44.00*
Gephyra 22, 2021
Gephyra 22, 2021Wien 2021ISBN 978-3-85161-270-7 | ISSN 1309-3924II + 252 S. mit zahlr. S/W-Abb., 29,7 x 21 cm; broschiert

€55.00*
Batthyány, Juliane : Wiener Kinos
Juliane Batthyány, Wiener KinosWien 2021ISBN 978-3-85161-256-1232 S. mit Farbabb., 21 x 23,5 cm; kartoniertDie in Wien geborene Fotografin Juliane Batthyány dokumentiert in diesem Buch, einer stark erweiterten Neuauflage eines im Jahr 2010 erschienenen Bildbands, den Alltag der letzten kleinen und mittleren Kinos in Wien. Sie beabsichtigt damit, deren Gegenwart ins Bewusstsein zu rufen und festzuhalten, ehe diese zur Vergangenheit wird – wie es in fünf der 21 vorgestellten Filmtheatern in den letzten Jahren bereits der Fall war.

€29.00*
Studia Hercynia 25/1, 2021 - Havlík, Jakub – Ladislav Stančo; Seen from Oxyartes' Rock. Central Asia under and after Alexander
Jakub Havlík – Ladislav Stančo (Hrsg.),Seen from Oxyartes' Rock. Central Asia under and after AlexanderProceedings of the Third Meeting of the Hellenistic Central Asia Research Network(Studia Hercynia XXV/1)Prag 2021132 S. mit Farb- und S/W-Abb., 27 x 19 cm; broschiert

€40.00*
Schweiger, Silke et al. (Hrsg.) : Wien: Amphibien & Reptilien in der Großstadt
Silke Schweiger – Georg Gassner – Rürgen Rienesl – Günther Wöss (Hrsg.),Wien: Amphibien & Reptilien in der Großstadt.Die spannende Vielfalt der urbanen HerpetologieWien 2021ISBN 978-3-903096-30-1456 S., 27 x 19 cm, zahlr. Farbabb.; kartoniert Wien zeichnet sich durch eine Fülle unterschiedlicher Lebensräume aus: etwa die Hälfte des Stadtgebietes ist unverbaut. Die großen Grünräume enthalten auch Schutzgebiete wie den Biosphärenpark Wienerwald und den Nationalpark Donau-Auen. Hier finden eine große Anzahl von Amphibien- und Reptilienarten einen Raum zum Leben. In diesem Buch werden sie anhand von Artenporträts und Verbreitungskarten detailliert vorgestellt. Zusätzlich können Amphibienstimmen über QR-Codes mit einem Smartphone abgerufen werden. Man findet Tipps, um selbst herpetologische Beobachtungen machen zu können, und Anregungen, wie man den Garten amphibien- und reptilienfreundlich gestalten kann. Historische Geschichten und Berichte über aktuelle Forschungsprojekte bieten weitere spannende Einblicke. Ein Buch, das anregen soll, die Großstadt mit anderen Augen zu sehen.

€45.00*
Winter, Eduard – Walter Feigl – Karin Wiltschke-Schrotta : Picturing Diseases. The pathological-anatomical collection at the Narrenturm
Eduard Winter – Walter Feigl – Karin Wiltschke-Schrotta,Picturing Diseases. The pathological-anatomical collection at the NarrenturmWien 2021ISBN 978-3-903096-41-748 pp., 27 x 19 cm, num. colour figs.; softcover How do inflammations develop? What is a 'moulage' used for? What is a "Blue Henry"? Answers to these and many more questions can be found in the new permanent exhibition of the pathological-anatomical collection in the Narrenturm building.

€6.90*
Winter, Eduard – Walter Feigl – Karin Wiltschke-Schrotta : Krankheitsbilder. Die pathologisch-anatomische Sammlung im Narrenturm
Eduard Winter – Walter Feigl – Karin Wiltschke-Schrotta,Krankheitsbilder. Die pathologisch-anatomische Sammlung im NarrenturmWien 2021ISBN 978-3-903096-40-048 S., 27 x 19 cm, zahlr. Farbabb.; geheftet Wie verläuft eine Entzündung? Wozu dienen Moulagen? Was ist ein "Blauer Heinrich"? Dies und viele weitere Fragen beantwortet die neu gestaltete Dauerausstellung der pathologisch-anatomischen Sammlung im Narrenturm.

€6.90*
Keleş, Vedat – Ersin Çelikbaş – Alper Yılmaz : Karabük Eskipazar Paphlagonia Hadrianoupolis'i (2010-2014 Sezonları)
Vedat Keleş – Ersin Çelikbaş – Alper Yılmaz, Karabük Eskipazar Paphlagonia Hadrianoupolis'i (2010-2014 Sezonları)(Hadrianoupolis Serisi I)Ankara 2021ISBN 978-625-7799-32-4VI + 202 S., zahlr. S/W-Abb., 24 x 16 cm; broschiert

€39.00*
Găzdac, Cristian – Sorin Cociş; Roman Coin Hoards and Single Coin Finds from the Territory of Covasna County
Cristian Găzdac – Sorin Cociş,Roman Coin Hoards and Single Coin Finds from the Territory of Covasna County(Coins from Roman Sites and Collections of Roman Coins from Romania, vol. XV)Cluj-Napoca 2021ISBN 978-606-020-390-278 S., zahlr. S/W-Abb., 29,7 x 21 cm; broschiert

€45.00*
Fuchs, Michaela : Der Fries des Dionysos-Tempels in Teos
Michaela Fuchs, Der Fries des Dionysos-Tempels in TeosWien 2021  ISBN 978-3-85161-264-6 85 S. zahlr. Farb- und S/W-Abb., 29,7 x 21 cm; kartoniert Die vor einigen Jahren erneut einsetzenden Ausgrabungen im antiken Stadtgebiet von Teos zeugen vom Interesse, das die ionische Metropole in der Forschung nach wie vor genießt. Am Beginn stehen die von der Society of Dilettanti 1764/65 und fast genau ein Jahrhundert später wiederholt initiierten Expeditionen nach Kleinasien, in deren Rahmen auch Teos untersucht wurde. Reisende haben bereits zuvor auf ihrer Grand Tour die Ruinen besucht, wobei die Aufmerksamkeit vor allem den Überresten des Dionysos-Tempels und damit dem Zusammenhang mit dem von Vitruv überlieferten bedeutenden Architekten Hermogenes galt. Dementsprechend konzentrierten sich die ersten, 1862 durchgeführten Freilegungsarbeiten auf die Architektur des Tempels, die Reliefplatten des umlaufenden Frieses dagegen, die ihrer Qualität wegen als enttäuschend bezeichnet wurden, fanden nur wenig Beachtung. Erst 1950 widmete W. Hahland den inzwischen im Garten des Museums in Izmir aufgestellten und somit der Witterung ausgesetzten Reliefs eine umfassende Studie. Die in den folgenden Jahren punktuell unternommenen und die aktuell laufenden Ausgrabungen haben den Bestand an Friesplatten vermehrt, so dass eine zusammenfassende Neubewertung der Ikonographie und Zeitstellung des figürlichen Frieses sowie des historischen Kontextes, in dem die Errichtung des Dionysos-Tempels steht, sinnvoll erscheint. Mit der vorliegenden Studie verbunden ist die Hoffnung, dass ihre Ergebnisse einen Beitrag zur Erforschung des antiken Teos leisten werden.

From €44.00*
Işıklı, Mehmet – Ayşegül Akın Aras : Ayanis. 30 Yılı Aşan Bir Arkeolojik Serüven
Mehmet Işıklı – Ayşegül Akın Aras (Hrsg.), Ayanis. 30 Yılı Aşan Bir Arkeolojik SerüvenIstanbul 2021ISBN 978-605-7673-95-4XVIII + 222 S., zahlr. Farb- und S/W-Abb., 27,5 x 19,5 cm; broschiert

€49.00*
Găzdac, Cristian - Werner Melchart - Eduard Pollhammer : Carnuntums Usurpatorenpaar Regalianus und Dryanilla
Cristian Găzdac – Werner Melchart – Eduard Pollhammer (Hrsg.),Carnuntums Usurpatorenpaar Regalianus und Dryanilla – Eine numismatische Spurensuche im InternetISBN 3-85460-324-XISBN 978-3-85460-324-5St. Pölten 2021111 S., davon 75 Katalogseiten mit Münzabbildungen, 20 Textabbildungen, 29,7 x 21 cm; broschiert Im Rahmen einer Usurpation wurde der General Regalianus – er war wohl auch Statthalter derProvinz Pannonia superior – von seinen Soldaten im Jahre 260 in Carnuntum zum Kaiserausgerufen. Über ihn und seine Frau Dryantilla ist nur wenig bekannt und die Existenz desKaiserpaares ist ausschließlich durch seine Münzen belegt.In einer überhastet und keineswegs professionell eingerichteten Münzprägestätte ließRegalianus für sich und seine Gattin Münzen prägen, indem er Denare seiner Vorgänger mitdem eigenen und Dryantillas Portrait überschlagen ließ.Das vorliegende Buch stellt jene extrem seltenen Münzen vor, die in den letzten 20 Jahren imInternet im Rahmen diverser Auktionen angeboten worden sind. Mit dieser Spurensuche imNetz ist es gelungen, zahlreiche bisher unbekannte Stücke zu entdecken und derwissenschaftlichen Bearbeitung zuzuführen.Der Textteil bietet einen kurzen historischen Überblick über die Geschehnisse des 3. Jh. imRömischen Imperium, fasst die wichtigsten Erkenntnisse bezüglich des Kaiserpaareszusammen und erklärt die Münzprägung des Regalianus und seiner Frau. NumismatischeErläuterungen vervollständigen den Inhalt der Publikation.Im Katalogteil ist jede einzelne Münze großformatig abgebildet, sind die Vorder- und Rückseiten beschrieben sowie die numismatischen Beschreibungen festgehalten. Auch die beiden Auktionen erzielten Preise der Münzen sind im Buch angeführt.

€39.00*
Çekilmez, Murat – Pinar Taspinar – Merve Arinc, - Myrina ve Gryneion, 4. Cilt
Murat Çekilmez – Pinar Taspinar – Merve Arinc (Hrsg.),Myrina ve Gryneion, 4. CiltBergama Müzesindeki Myrina ve Terracotta Figürinleri(Aliağa Kent Kitaplığı Dizisi: 16)Izmir 2021ISBN 978-975-8160-05-1280 S., zahlr. Farb- und S/W-Abb., 24 x 16 cm; broschiert

€29.00*
Ployer, René - Dieta Svoboda-Baas : Magnis Itineribus. Festschrift für Verena Gassner zum 65. Geburtstag
René Ployer – Dieta Svoboda-Baas (Hrsg.),Magnis Itineribus. Festschrift für Verena Gassner zum 65. GeburtstagWien 2021ISBN 978-3-85161-257-8369 S., zahlr. Farbabb., 29,7 x 21 cm; kartoniertAuch als E-Book erhältlich Die Publikation "Magnis itineribus" vereint in 26 Beiträgen, deren Bogen sich von der archaischen Zeit bis in die Gegenwart erstreckt, die vielfältigen Themenbereiche, welche die weitgestreckten Interessen Verena Gassners in exemplarischer Weise widerspiegeln. Diese Beiträge sowie die zahlreichen Einträge auf der Tabula Gratulatoria belegen, dass es nicht nur uns, sondern auch vielen Weggefährten, Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern sowie Freunden ein Anliegen war, Verena Gassner eine solche Festschrift zu widmen.

From €54.00*
Müller, Michaela : Die archäologischen und bauhistorischen Untersuchungen im Schloss Kaiserebersdorf
Michaela Müller u.a., Die archäologischen und bauhistorischen Untersuchungen im Schloss Kaiserebersdorf (Monografien der Stadtarchäologie Wien 3) Wien 2008 ISBN 978-3-901232-98-5 2 Bände:Band 1 - Text: 422 S. incl. CD-Rom, 29,7 x 21 cm; kartoniertBand 2 - Abbildungen: 252 S. incl. 2 Planbeilagen, 29,7 x 21 cm; kartoniert

€98.00*
Müller, Michaela : Ein Wohn-, Handwerks- und Verkaufsbereich in der römischen Zivilsiedlung von Vindobona. Die Keramik der Ausgrabungen in Wien 3, Rennweg 44
Michaela Müller u.a.,Ein Wohn-, Handwerks- und Verkaufsbereich in der römischen Zivilsiedlung von Vindobona.Die Keramik der Ausgrabungen in Wien 3, Rennweg 44(Monografien der Stadtarchäologie Wien 12)Wien 2021ISBN 978-3-85161-251-6448 S. mit zahlr. Farb- und S/W-Abb., 29,7 x 21 cm; kartoniert

€108.00*
Panayotova, Krastina - In memoriam Theophili Ivanov
Krastina Panayotova (Hrsg.),In memoriam Theophili Ivanov.По случай 100-годишнината от рождението му(Bulletin of the National Archaeological Institute, vol. 48)Sofia 2021ISBN 978-619-254-004-3360 S., zahlr. Farb- und S/W-Abb., 28 x 20 cm; broschiertArtikel in bulgarisch, englisch, deutsch und russisch mit Zusammenfassung in bulgarischer oder englischer Sprache

€45.00*
Deubner, Peter : Der Schilfmaler. Ein Meister der polychromen Vasenmalerei
Peter Deubner, Der Schilfmaler. Ein Meister der polychromen VasenmalereiBonn 2022ISBN 978-3-7749-4371-1 128 S./pp., zahlr. farb. Abb. u. Taf./num. colour figs. and pls., 24 cm; kartoniert/hardcover

€25.70*
Studies in Memory of Rumen Katincharov
Studies in Memory of Rumen Katincharov / Сборник в памет на Румен Катинчаров (Bulletin of the National Archaeological Institute, vol. 47)Sofia 2021ISBN 978-619-254-002-9386 S., zahlr. Farb- und S/W-Abb., 28 x 20 cm; broschiertArtikel in bulgarisch, englisch und russisch mit englischer Zusammenfassung

€69.00*
Akkurnaz, Sedat - Yusuf Çorbacıoğlu : Nazilli ve Çevresinin Arkeolojik Zenginlikleri
Akkurnaz, Sedat - Yusuf Çorbacıoğlu,Nazilli ve Çevresinin Arkeolojik ZenginlikleriISBN 978-605-396-532-9

€49.00*
Erten, Emel – Diane Favro - Murat Özyıldırım – Tuna Akçay – Fikret K. Yegül; Seleucia Ad Calycadnum – 2021/11
Emel Erten – Diane Favro – Fikret K. Yegül – Murat Özyıldırım (Hrsg.),Seleucia Ad Calycadnum – 2021/11 Ankara 2021ISSN 2148-4120ISBN 978-605-9636-41-4186 S., zahlr. S/W-Abb., 23,5 x 16 cm; broschiert

€29.80*
Kontogiannis, Nikos D. – Beate Böhlendorf-Arslan – Filiz Yenişehirlioğlu : Glazed Wares as Cultural Agents in the Byzantine, Seljuk, and Ottoman Lands
Nikos D. Kontogiannis – Beate Böhlendorf-Arslan – Filiz Yenişehirlioğlu (Hrsg.),Glazed Wares as Cultural Agents in the Byzantine, Seljuk, and Ottoman Lands(13th International Anamed Annual Symposium)Istanbul 2021ISBN 978-605-7685-38-4XIV + 449 S., zahlreiche Farb- und S/W-Abb., 25 x 19,5 cm, broschiert

€69.00*
Bélyácz, Katalin : Eine Erinnerungsgeschichte zur Schlacht von Salamis
Katalin Bélyácz,Eine Erinnerungsgeschichte zur Schlacht von Salamis(Phoibos Humanities Series 9)Wien 2021ISBN 978-3-85161-254-7  236 S. mit 36 teilw. farbigen Abb., 29,7 x 21 cm; broschiertKurztext: In der vorliegenden Arbeit geht es darum, eine grundlegende Theorie moderner Forschung über das Verhältnis von Mythos und Geschichte am konkreten Beispiel der Schlacht von Salamis zu erproben.Die historische Seeschlacht von Salamis gewann bereits in der Antike mythische Relevanz und in der Folge entwickelte sich daraus ein europäischer Mythos.Das Anliegen dieses Buches ist, die Mannigfaltigkeit des Salamis-Mythos aufzeigen und die in der Forschung übliche Bilanz einer im Salamis-Mythos herrschenden Orient-Okzident-Antithese um weitere Aspekte ergänzen, die bisweilen sogar wichtiger erscheinen. Es gilt somit der Frage nachzugehen, inwiefern und aus welchen Gründen die Schlacht in der klassisch-humanistischen Bildungstradition in Bezug auf die Anfänge der klassischen Kultur und im Verhältnis zu bestimmten historischen Situationen (nach großen historischen Seesiegen oder verschiedenen Freiheitskriegen der europäischen Geschichte) eine mythische Relevanz hat.Seit dem ausgehenden 20. Jahrhundert hat die Erinnerungsgeschichte in der Altertumswissenschaft größere Bedeutung gewonnen und deswegen werden herkömmliche Forschungsthemen in einem neuen Licht betrachtet. Die vorliegende erinnerungsgeschichtliche Untersuchung zur nachantiken und antiken Rezeption des Salamis-Mythos schließt an die neuesten Beiträge über die Erinnerung der Schlacht von Marathon an. Die hier einbezogene rezente Forschungsrichtung konnte nämlich überzeugend die paradigmatische Relevanz der Erkenntnis herausstellen, dass selbst die Rezeption „geschichtsbildende Energie“ sei.Das auf einer eigenen Quellensammlung beruhende Buch ist in zeitlich rück-laufender Reihenfolge aufgebaut. So wird deutlicher, dass Geschichte im Sinne von Thomas Mann als das Geschichtete verstanden werden kann und die Tiefe der Überlieferung ist somit leichter wahrzunehmen.

From €59.00*