Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Kinderdarstellungen in der Spätantike und im frühen Christentum (e-book)

Zoom

Kinderdarstellungen in der Spätantike und im frühen Christentum (e-book)

Select Behling, Claudia-Maria
A - Phoibos Verlag
Phoibos Humanities Series [PhHS] 5
Sofort lieferbar

Claudia-Maria Behling,
Kinderdarstellungen in der Spätantike und im frühen Christentum.
Untersuchung der Bildypen, ihrer Entwicklung und Verwendung

(Phoibos Humanities Series 5)

Wien 2016

ISBN 978-3-85161-143-4

244 S.; 29,7 x 21 cm; broschiert


Beschreibung:

Die vorliegende Publikation beschäftigt sich mit den Fragen, ob Kinder in der Spätantike einer Statusveränderung unterworfen sind, ob diese Veränderungen durch das Christentum begründet sind und ob sie auf archäologischen Denkmälern (in Bezug auf Darstellungstypen und Häufigkeit) sichtbar werden. Die Spätantike als Untersuchungszeitraum macht die Berücksichtigung heidnischer und christlicher Werke notwendig. Als Quellen dienen Fundgegenstände unterschiedlicher Gattungen, wobei vor allem die Kindersarkophage von essenziellem Wert sind. Ergänzend werden Schriftquellen lateinischer und griechischer Autoren hinzugezogen, um insbesondere das Wesen der spätantiken Familie zu beleuchten. Die angewandten Methoden bei der anschließenden Analyse des Bildmaterials sind die Autopsie und der Vergleich der Darstellungstypen von Kindern, ihrer Materialträger und ihrer Provenienz sowie der Vergleich zwischen materiellen Hinterlassenschaften und Schriftquellen. Es zeigt sich, dass die Kinderillustrationen zwar mengenmäßig nicht ansteigen, aber um neue Materialträger und neue Inhalte erweitert werden. Ferner wird der elementare Wert der Kinder zur Veranschaulichung von Familienstatus und Nachfolgepropaganda festgehalten.

Inhaltsverzeichnis

I. Die Welt der Kinder

I.1 Einleitung

I.2 Definition von Kindheit

I.3 Das familiäre Umfeld des Kindes

I.4 Patria potestas und juristische Stellung der Kinder

I.5 (Un)gewollter Kindersegen

I.6 Erziehung und Pflichten der Kinder

I.7 Kindstod

II. Kinder der vita privata

II.1 Tod eines Kindes – zerstörte Hoffnungen

II.2 Private Repräsentation

II.2.1 Üppige Gastmähler

II.2.2 Bildung als Statussymbol

II.2.3 Freiplastische Kinderdarstellungen

II.2.4 Kostbare Gewänder

II.3 Private Einblicke

II.3.1 Das erste Bad

II.3.2 Familiendarstellungen

II.4 Freizeitbeschäftigungen

II.4.1 Wagenfahrten

II.4.2 Mädchen beim Spiel

II.4.3 Nüssespiele

II.4.4 Reifenspiele

II.4.5 Wagenrennen

II.4.6 Athletische Übungen

II.4.7 Jagd

II.5 Kinder als Sinnbilder

II.6 Kinder im Kult

III. Kinder der Kaiserfamilie

IV. Jesuskind

IV.1 Geburtsszene

IV.2 Bad Jesu

IV.3 Anbetung der Magier

V. Weitere Kinder aus alt- und neutestamentlichen Schriften

V.1 Kinder aus alttestamentlichen Schriften

V.2 Kinder aus neutestamentlichen Schriften

Exkurs – Kinder als Martyrer

VI. Conclusio

Deutsche Kurzfassung

English Summary

VII. Anhang

VII.1 Literaturverzeichnis
VII.2 Ausgaben der Primärquellen

VII.3 Abkürzungen

VII.4 Abbildungsnachweis

Tafeln

Link zum Crowdfunding-Projekt
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten