Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Die letzte denkbare Einheit. Platons vorsokratische Ontologie

Zoom

Die letzte denkbare Einheit. Platons vorsokratische Ontologie

Select Wallisch, Robert
A - Phoibos Verlag
Sofort lieferbar Gewicht: 0.15 kg

Robert Wallisch,
Die letzte denkbare Einheit

Platons vorsokratische Ontologie

Wien 1995

ISBN 978-3-901232-11-4

96 S., 23 x 16 cm, broschiert

Beschreibung:

´Das Eine´ bei Platon klingt uns Abendländern seit Plotin und noch mehr seit Augustinus als die philosophisch impersonelle Variante von ´Der Eine´ und steht somit der Welt, die auf irgendeine Weise aus diesem Einen erflossen sei, als ein abstrakter ´Schöpfergott´ gegenüber. Doch Platon war kein Abendländer. Sein Denken ist älter. ´Das Eine´ Platons ist in der Geisteswelt der Vorsokratiker Heraklit, Empedokles und besonders Parmenides anzusiedeln. Dort aber ist das Eine immer das homogene Ganze, welches bald als anderer Aspekt, bald als Wahrheit der vielheitlichen Erscheinungswelt angesetzt wird.

Die vorliegende Arbeit bemüht sich um ein Verständnis des platonischen ´agathon´ in der Politeia aus dieser vorsokratischen Tradition.

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Teil

Die größte Lektion

Chorismos und Idee

Die Wirklichkeit des Gedachten

Phaidon

Die Idee als Weg

Der andere Name der letzten denkbaren Einheit

Symposion

Eros und Einheit

Phaidros

Ideen als Bedingung des Mensch-Seins

Die holistische Ontologie Platons

2. Teil

Die Vorstufen des platonischen Holismus

Heraklit und Parmenides

Empedokles

Empedokles bei Platon

Sokratische Sinnfrage an vorsokratische Ontologie

3. Teil

Einbruch des Parmenides in die größte Lektion

Höhle und Sonne in einer Welt

Seele, Staat, Kosmos

Schluß

Anhang

Platons Kritik der Vorsokratiker

Empedokles in aristotelischen Termini

Literaturverzeichnis

Übersetzung griechischer Zitate

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten