Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Entschleunigt! Warum die Wiener Linien immer langsamer statt schneller werden

Zoom

Entschleunigt! Warum die Wiener Linien immer langsamer statt schneller werden

Select Lassbacher, Ernst
A - Phoibos Verlag
Wiener Verkehrsblätter, Sonderband 4
Sofort lieferbar Gewicht: 0.34 kg

Ernst Lassbacher,
Entschleunigt!
Warum die Wiener Linien immer langsamer statt schneller werden

(Wiener Verkehrsblätter, Sonderband 4)

Wien 2015

ISBN 978-3-85161-139-7


72 S., Farb- u. S/W-Abb., 29,7 x 21 cm; broschiert


Aus dem Vorwort:

Basis der vorliegenden Arbeit ist eine umfangreiche Überprüfung der planmäßigen und tatsächlichen Fahrzeiten als Gegenüberstellung auf den einzelnen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe (WVB), durchgeführt vom Verein „Wiener Arbeitskreis Nahverkehr“ in den Jahren 1974 bis 1978, gelegentlich aber auch noch viele Jahre danach bis in unsere Tage. Jegliche Versuche, die WVB mit den Ergebnissen bei der Verbesserung ihrer Betriebsqualität zu unterstützen, wurden von diesen mit Schweigen quittiert. Fast vier Jahrzehnte später sind die meisten Detailergebnisse der Überprüfungen natürlich überholt. In ihren Grundaussagen, mit denen sich diese Arbeit ausführlich einschließlich vieler für eine umfassende Aufarbeitung notwendiger Nebenaspekte befasst, sind sie aber bis heute unverändert gültig, und dies aktuell sogar mehr als in den Jahren 1979 bis 2011.

 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten