Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

56 Eisenbahnen beim Bau der Kraftwerksgruppe Glockner-Kaprun

Zoom

56 Eisenbahnen beim Bau der Kraftwerksgruppe Glockner-Kaprun

Select Hohn, Manfred
A - Phoibos Verlag
Sofort lieferbar Gewicht: 0.78 kg

Manfred Hohn,
56 Eisenbahnen beim Bau der Kraftwerksgruppe Glockner-Kaprun

Wien 2010

ISBN 978-3-85161-028-4

128 S. mit zahlr. Farb- und S/W-Abb., 30,2 x 24 cm; kartoniert


Inhaltsverzeichnis

 

Die nach langen Planungsjahren 1930/31 begonnenen Bauarbeiten an der Kraftwerksgruppe Glockner-Kaprun endeten 1955 mit der glanzvollen Inbetriebnahme der Oberstufe des Werks. In der Zeit der Entstehung der Kraftwerksgruppe mit den vier Speicherseen und den sechs Staumauern machten neben einer Vielzahl von Seilbahnen und Baumaschinen 56 Eisenbahnen den Betrieb der Einzelbaustellen im Tal der Kapruner Ache und an der Südseite des Tauernhauptkammes möglich. Nach Jahren des Forschens liegt nunmehr eine zusammenfassende Darstellung des Baugeschehens unter besonderer Berücksichtigung der Bahnbauten und des Bahnbetriebs vor. Im Großformat geben neben ausführlichen Texten 144 Bilder und 39 Karten sowie Pläne und Tabellen erschöpfend Auskunft über Kraftwerks- und Bahnbau. Eine Besonderheit ist dabei die Darstellung der später noch in Betrieb stehenden neun Bahnen im Bereich der Kraftwerksgruppe.

Bau- und Bahngeschehen im Verlauf von 25 Jahren werden mit außergewöhnlicher Bildvielfalt und hoher Informationsqualität dokumentiert und gleichzeitig mit der besonders ausführlichen Darstellung der Bahn Bruck-Fusch – Kaprun ein Kapitel österreichischer Eisenbahngeschichte abgeschlossen.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten